Stärkende Glaubenssätze

Stärkende Glaubenssätze ins Meridiansystem einklopfen – es hilft, probiere es einfach aus. Klopfe dir deinen Stärkungssatz ca. eine Minute lang in den Dünndarm-Meridianpunkt seitlich von deinem kleinen Finger ein (Bei geschlossener Faust erscheint auf der Kleinfingerseite seitlich ein kleiner Wulst. Dort klopfen). Zuerst in die linke Hand, danach in die rechte Hand, je eine Minute, ca. zwei mal pro Sekunde. Fühle danach, wie du dich in Bezug auf deine Frage fühlst. Was hat sich verändert? Klopfe deinen Satz drei Wochen lang täglich ein. Schreibe deine Erfahrungen damit in ein Tagebuch, damit du dir ganz bewusst darüber wirst, wie du dich mit dem Satz veränderst. Berichte mir gerne  deine Erfahrung damit 

„Ich vertraue meine männlichen Kraft in Liebe.“
„Ich vertraue meiner weiblichen Kraft in Liebe.“
„Ich kann mir selbst vertrauen.“
„Ich vertraue mir.“
„Ich traue mir selbst zu, genug zu sein.“
„Ich bin genug.“
„Ich werte zu meinem Wohl.“
„Ich grenze mich zu meinem Wohl ab.“
„Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin.“
„Ich nehme das Schönste an und fühle mich wert, es anzunehmen.“
„Ich erlaube mir jetzt das Gute.“
„Auch ich kann und darf mich zu meinem Wohl verändern.“
„Liebe ist auch für mich da.“
„Gnade ist auch für mich da.“

7 Gedanken zu „Stärkende Glaubenssätze“

  1. Pingback: Google
  2. Pingback: adam and eve dildo
  3. Pingback: Roadside service
  4. Pingback: FCMB BANK
  5. Pingback: Google

Schreibe einen Kommentar